Anmeldung, Zahlungsbedingungen und Buchungsablauf

Nach Eingang des Anmeldeformulars senden wir Ihnen eine Buchungsbestätigung für den von Ihnen gewählten Kurs und eine Rechnung über den Gesamtbetrag der Kursgebühren zu.

Bei der Anmeldung von Minderjährigen benötigen wir die Zustimmung und Unterschrift der Eltern/Erziehungsberechtigten. In diesem Fall tritt der Vertrag erst in Kraft, wenn der Kunde eine schriftliche Bestätigung von FU International Academy (im Folgenden FUIA) erhalten hat und die FUIA daraufhin die unterschriebene Erklärung zurückerhalten hat.

Um die Kursbuchung zu bestätigen, muss eine Anzahlung von 150,00 € geleistet werden. Die Kursgebühr muss in voller Höhe mindestens 15 Tage vor Beginn des Kurses entrichtet worden sein. Gerne können Sie auch den vollen Betrag sofort nach erfolgreicher Anmeldung zahlen.

Zahlungsoptionen

Folgende Zahlungsmethoden stehen Ihnen zur Verfügung:

  • 1.  Zahlung per Banküberweisung: Nutzen Sie bitte die nachfolgenden Kontodaten. Alle Zahlungstransfers müssen den vollständigen Namen des Teilnehmers und die entsprechende Rechnungsnummer enthalten, um eine spätere Zuordnung der Zahlungseingänge zu erleichtern.

    KARTENINHABER: Formación FU S.L.
    BANK: La Caixa
    KONTONUMMER: 2100 6971 50 2200057914 IBAN: ES16 2100 6971 502200057914
    BIC/SWIFT: CAIXESBB XXX

  • 2. Zahlung per PayPal: Sie können die Anzahlung sowohl als auch den Komplettbetrag während der Kursanmeldung auf unserer Website zahlen. Die Restzahlung können Sie auch gerne über PayPal zahlen. Dazu muss die folgende Email Adresse angegeben werden: accounting@fu-ia.com. Weitere Information erhalten Sie bei Bedarf von uns.

  • 3. FUIA übernimmt keine eventuell anfallenden Transfergebühren. Sollten diese zum Zeitpunkt Ihres Kursbeginns noch ausstehen, werden wir Sie darauf hinweisen und Sie unverzüglich um deren Ausgleich bitten.

    Sobald wir Ihre Zahlung beziehungsweise einen Zahlungsnachweis erhalten haben, werden wir Ihnen Ihre Buchung bestätigen und Ihnen vor Ankunft alle notwendigen Informationen zuschicken.

Rücktritt, Stornierung

Jegliche Stornierungen haben in schriftlicher Form zu erfolgen. Das Stornierungsdatum entspricht dem Datum, an dem Ihr schriftlicher Rücktrittsbescheid bei der FUIA eingegangen ist. Wir empfehlen Ihnen, sich mittels entsprechender Versicherungen gegen einen möglichen Nichtantritt aufgrund von Krankheit oder Unfall zu schützen.

Stornogebühren – Sprachkurs

  1. Die Anzahlung von 150€.
  2. Der Gesamtbetrag wird 15 Tage vor Kursbeginn fällig.
  3. Eine Stornierung der Anmeldung ist möglich vorausgesetzt, dass FUIA 15 Tage vor Kursbeginn einen schriftlichen Hinweis erhält. In diesem Fall hat der Teilnehmer die Möglichkeit, die Anzahlung innerhalb der nächsten 12 Monate für einen neuen Kurs einzulösen.
  4. Bei Stornierungen, die weniger als 15 Tage vor Kursbeginn oder nach Kursbeginn getätigt werden, werden nur die Kosten zurückerstattet, die über 500€ hinausgehen.
  5. Es erfolgt keine Rückerstattung der Kursgebühren, wenn ein Teilnehmer zu spät anreist oder früher abreist.

Stornogebühren – Unterkunft

  1. Eine Unterkunft kann für eine Gebühr von 10% storniert werden, sofern die schriftliche Stornierung mindestens 45 Tage vor Beginn der Nutzung der Unterkunft erfolgt.
  2. Bei einer Stornierung der Unterkunft, die weniger als 45 Tage vor Nutzung oder nach Beginn der Nutzung eingegangen ist, erstatten wir den bezahlten Betrag abzüglich 30 Tage Aufenthalt. Dies bedeutet, dass keine Rückerstattung gewährt wird wenn Sie für weniger als 30 Tage eine Unterkunft (WG, Gastfamilie etc.) bei uns gebucht haben.

Visa-Ablehnung

Wurde ein Einladungsschreiben von Seiten der FUIA für die spanische Botschaft erstellt, so gilt: Falls das Visum nicht ausgestellt wird, wird die Rücküberweisung der Zahlung abzüglich entstandener Kosten wie z. B. für Porto (z.B. DHL), der Bankspesen und einer Verwaltungsgebühr von 150€ durch die FUIA garantiert.

Die Ablehnung ist durch einen amtlichen Bescheid und durch die Vorlage des Originaleinladungsschreibens zu dokumentieren. Eine Kündigung des Sprachkurses nach Erhalt des Visums ist nur bei Vorlage eines Dokuments der spanischen Botschaft möglich, das den Verzicht auf die Einreise in Spanien belegt. Sollte die Einreise bereits erfolgt sein, so ist eine Kündigung des Sprachkurses nicht mehr möglich.

Teilnehmer aus den EU-Ländern benötigen kein Visum zur Einreise nach Spanien. Teilnehmer aus Ländern außerhalb der EU benötigen hingegen ein Visum und sollten dieses vor Einreise bei der Spanischen Botschaft beantragen.

Abwesenheit vom Unterricht

Bei Abwesenheit vom Unterricht bei Sprachkursen mit 2 oder mehr Personen, werden die entgangenen Unterrichtseinheiten nicht wiederholt. Um Einheiten während des Einzelunterrichts nicht zu verlieren, sollte die Absage 24h vor dem geplanten Beginn der Kurseinheit erfolgen.

Beachten Sie bitte: Möchten Sie einen Kurs zum Montag absagen, sollte die Information am vorhergehenden Freitag bis 12:00h bei uns eingehen. Sollten Sie den Unterricht, wie soeben beschrieben, absagen, erhalten Sie die verlorenen Unterrichtseinheiten entweder vor oder nach der ursprünglich geplanten Kurszeit.

Unterrichtspausen während eines Langzeitkurses können an die Schule kostenfrei arrangiert werden, sofern diese 15 Tage zuvor angekündigt werden. In diesem Fall verlängern wir den gebuchten Kurs um die Anzahl der Wochen, die der Schüler pausiert. Bei kurzfristiger Ankündigung der Pause, werden innerhalb der ersten 15 Tage keine Kurse erstattet.

Versicherung

Die Versicherung der Schule gewährleistet lediglich einen Schutz in Fällen von Unfall / Verletzungen auf dem Schulgelände. Die Schüler sind nicht bei der FUIA gegen Krankheit, Diebstahl, Schäden oder Verlust von persönlichen Gegenständen versichert und auch haftet die FUIA nicht für den Fall, sollte solch ein Ereignis eintreten. Eine private Versicherung ist daher unerlässlich.

EU Bürger haben eventuell Anspruch auf kostenlose medizinische Behandlung in Spanien (bitte überprüfen Sie dies vor Ihrer Abreise). Teilnehmern wird empfohlen, rechtzeitig eine Reiseversicherung, Krankenversicherung und Geld- und Gepäckversicherung abzuschließen. Staatsangehörige der EU sollten auch die Europäische-EHIC-Karte mit sich führen.

Allgemeines

Feiertage 2019

1. und 7. Januar, 18. und 19. April, 1., 3. und 30. Mai, 16. Juli, 15. August, 1. November, 6. und 25. Dezember

Feiertage 2020

1. und 6. Januar, 25. Februar, 9. und 10. April, 1. Mai, 14. Juli, 7. September, 12. Oktober, 7., 8. und 25. Dezember

Die Sprachschule bleibt an gesetzlichen Feiertagen und von der Regierung – u. U. kurzfristig – festgelegten Feiertagen geschlossen. Es findet an diesen Tagen kein Unterricht statt. Sollten 2 Feiertage in eine Woche fallen, wird einer der Tage durch zusätzlichen Unterricht an anderen Tagen nachgeholt. Einzelunterricht wird vollständig nachgeholt. Wir haben während der Weihnachtsferien geöffnet.

Wenn Montag ein Feiertag ist, beginnt der Kurs am Dienstag.

Einschreibegebühr: 45€

Die Einschreibegebühr wird einmalig gezahlt und ist ein Leben lang gültig.

Der Kurspreis beinhaltet u.a. auch die wöchentlichen Freizeitaktivitäten, Internetzugang, Abschlusszertifikat und das Grammatikbuch.

Der Kurspreis beinhaltet kein zusätzliches Unterrichtsmaterial, Transfer, Prüfungskosten oder Wochenendaktivitäten. Das Übungsbuch kann gekauft oder für eine Kaution ausgeliehen werden.

Aktivitäten

Surfen: an einer Probesurfstunde kann man für einen reduzierten Preis von 10€ pro Person teilnehmen. Die Surfstunde kann nur mit einer Mindestanzahl von 3 und einer Maximalanzahl von 6 Personen organisiert werden. In dem Fall, dass sich mehr als 6 Personen für die Probesurfstunde eintragen, behalten wir uns das Recht vor, die Teilnehmer zu losen oder einen zweiten Surftag zu organisieren.

Spanischkurs + Surfkurs: Sobald der Surfkurs begonnen hat, erstattet die FUIA keine Gebühren aufgrund von Fernbleiben, Krankheit oder Angst vor Wellen. Surfen fordert einen gewissen Fitnessgrad und ist keine Sportart, die zu jedem passt. Daher empfehlen wir, vor der Buchung eines gesamten Surfkurses, eine Probestunde zu besuchen.

Freizeitaktivitäten: FUIA übernimmt keine Verantwortung für Freizeitaktivitäten, die von uns organisiert und von Partnerunternehmen ausgeführt werden. Eventuelle Unfälle während der Freizeitaktivitäten sollten von Ihrer Versicherung oder der Versicherung des Partnerunternehmens übernommen werden. Dies gilt auch für Surfen, Tauchen und Paragliding.

Spanischkurse

Kursgröße: Minimum 3, Maximum 10 Teilnehmer. Sollten weniger als 3 Teilnehmer für einen gebuchten Gruppensprachkurs zustande kommen, wird der Sprachunterricht unter geänderten Bedingungen stattfinden: die Unterrichtseinheiten werden dann auf 75% (bei 2 Teilnehmern) beziehungsweise auf 50% (bei 1 Teilnehmer) reduziert.

Kurszeiten: Die FUIA entscheidet, ob der Unterricht vormittags oder nachmittags stattfindet. Letzteres gilt ebenfalls für gebuchten Einzelunterricht. Die Unterrichtszeiten können sich von Woche zu Woche verändern. Unter Umständen kann es bei gewissen Kurskonstellationen bei den Intensivkursen auch dazu kommen, dass der Unterricht später als 09:00 Uhr beginnt. Allgemein sind Änderungen in der Unterrichtsplanung vorbehalten.

Höhere Gewalt: Wenn aufgrund von Unwetterwarnungen (z.B. starker Sturm oder Regen) die Schule geschlossen bleibt, entfällt der Unterricht und wird nicht nachgeholt.

Unterkunftsregeln

  1. Wöchentliche Ankunft/Abreise: Check-In am Sonntag, Check-Out am Samstag. Berechnet wird immer die ganze Woche, auch wenn der Aufenthalt kürzer ist.
  2. Teilnehmer, welche in den Unterkünften der FUIA untergebracht sind, müssen an dem Tag Ihrer Ankunft eine Kopie des Personalausweises oder Reisepasses hinterlegen und eine Kaution in Höhe von 50€ für die Dauer ihres Aufenthalts entrichten. Die Rückzahlung der Kaution an den Teilnehmer erfolgt bei Auszug und ordnungsgemäßem Hinterlassen der Räumlichkeiten.

Fehlverhalten

Von den Teilnehmern wird erwartet, dass sie ein einwandfreies und diszipliniertes Verhalten gegenüber den Vermietern, Mitbewohnern, anderen Teilnehmern und allen FUIA-Mitarbeitern zeigen.

FUIA behält sich das Recht vor, Teilnehmer im Falle von schlechtem Benehmen und ungebührlichen Verhalten abzulehnen, beziehungsweise von der weiteren Teilnahme am Programm auszuschließen; die Programmgebühren werden nicht zurückerstattet. Bei undiszipliniertem Verhalten, sowie bei Verstößen gegen das spanische Recht (z. B. Diebstahl, Drogenmissbrauch, Sachschäden oder Personenschäden, illegale Downloads) behält sich FUIA das Recht vor, Teilnehmer sofort vom Kurs oder Programm auszuschließen. Der Teilnehmer oder sein Elternteil / Erziehungsberechtigte/r muss dann die Kosten für eine vorzeitige Abreise übernehmen.

Fotos der Schüler

Während des Schulalltags und der Freizeitaktivitäten machen wir häufig Foto- oder Videoaufnahmen unserer Schüler und der Schulatmosphäre. Wenn Sie mit einer Veröffentlichung der Aufnahmen auf unserer Webseite, bei Facebook oder in anderen mit der Schule zusammenhängenden Medien nicht einverstanden sind, so geben Sie uns bitte im Voraus Bescheid, damit wir dies berücksichtigen können.

Anmeldungen über Dritte (z.B. Agenturen)

Für Teilnehmer, die von einer Agentur und nach deren agentureigenen Konditionen vermittelt wurden; behält sich die FUIA das Recht vor, gegebenenfalls ihre eigenen Bedingungen geltend zu machen.