Die DELE Prüfung ist der beste offizielle und internationale Nachweis deiner Spanischkenntnisse

¿Hablas español? Heutzutage ist es unentbehrlich sich in einer fremden Sprache ausdrücken zu können.

Ein Nachweis deiner Sprachkenntnisse ist ebenso wichtig.

Wir möchten dir dabei helfen dein DELE-Zertifikat zu erlangen und jegliche Fragen zu klären. So haben wir alle notwendigen Informationen über das DELE-Examen 2019/2020 zusammengesucht: Level, Startdaten und Preise, Alt-Prüfungen, Vorbereitungskurse und vieles mehr.

Nutze das untenstehende Menü, um dich durch die verschiedenen Abschnitte zu klicken. Du kommst immer zurück zum Anfang, indem auf den Pfeil unten rechts klickst.

Spanisch sprechen DELE

Was ist die DELE Prüfung?

Die Diplomas de Español como Lengua Extranjera (DELE) sind offiziell anerkannte Spanischzertifikate, die vom Instituto Cervantes koordiniert und vom spanischen Ministerium für Bildung, Kultur und Sport ausgestellt werden. 

Zuallererst: Wofür steht DELE im Spanischen und im Deutschen?

DELE steht für Diplomas de Español como Lengua Extranjera (Diplome für Spanisch als Fremdsprache). Es ist ein weltweit anerkannter Titel über Spanischkenntnisse.

Seit 2015 können Muttersprachler wie auch Nicht-Muttersprachler daran teilnehmen. Generell besteht das Examen aus vier Teilprüfungen – Lese- und Hörverständnis, Schriftlicher und Mündlicher Ausdruck. Du kannst es in sechs verschiedenen Spanisch-Niveaus absolvieren und genau in dem Aspekt unterscheidet sich das DELE Examen von anderen.

SIELE ist ein weiteres Spanisch-Zertifikat, welches du an der FU International Academy absolvieren kannst.

Dieses Examen wird online absolviert und du musst Fragen beantworten, die nach und nach an Schwierigkeit zunehmen. So musst also nicht du vorher dein Niveau auswählen, sondern erfährst es durch die Ergebnisse der einzelnen Testbereiche. Außerdem musst du nicht jeden Testbereich absolvieren, denn du  kannst vor der Prüfung aussuchen an welchen Teilbereichen du teilnehmen möchtest.

Möchtest du nur dein Hörverständnis und deinen mündlichen Ausdruck zertifiziert haben? Das ist mit SIELE möglich. Aber, dieses Zertifikat ist nur 2 Jahre gültig.

Wenn du das DELE Examen absolvieren möchtest, musst du dich vorher für ein Niveau entscheiden und alle vier Testbereiche vervollständigen. Im Gegenzug erhältst du ein Diplom, welches lebenslänglich gültig ist.

Aber wieso solltest du dir den ganzen Stress überhaupt antun? Wir erklären es dir.

Was ist das Instituto Cervantes?

Das Instituto Cervantes (Cervantes Institut) ist eine weltweit gemeinnützige Organisation, die nach dem berühmten spanischen Schriftsteller Miguel de Cervantes benannt worden ist. Gegründet wurde sie 1991 von der spanischen Regierung, um das Lehren und Lernen der spanischen Sprache und Kultur zu fördern.

Wann auch immer du etwas über das DELE Examen liest, stolperst du über das Instituto Cervantes.

Aber was ist es denn nun? Naja, hast du schon einmal von Don Quijote gehört?

Er ist der Protagonist einer der bekanntesten spanischen Romane von Miguel de Cervantes. Die Geschichte erzählt die Abenteuer von „Der sinnreiche Junker Don Quijote von der Mancha” auf seiner Reise Gerechtigkeit in die Welt zu bringen.

Ja genau! Dieser Typ der Windmühlen mit Riesen verwechselte und sie schließlich angriff.

Don Quixote Cervantes

Von Alena Grebneva (Eigenes Werk; CC BY-SA 4.0 über Wikimedia Commons)

Wie auch immer, das Instituto Cervantes ist nach dem Autor dieses spanischen Klassikers benannt. Jetzt macht es auch Sinn, wenn man in Betracht zieht, dass es die Hauptaufgabe des Instituts ist die spanische Sprache und Kultur weltweit zu fördern. Es organisiert Spanischkurse, kulturelle Aktivitäten und bildet Lehrer aus und weiter unter Berücksichtigung der neuesten Methoden und Curricula.

Darüber hinaus stellt das Instituto Cervantes das DELE Zertifikat im Namen des spanischen Ministeriums für Bildung und Wissenschaft aus. Es erstellt und evaluiert das Examen in Kooperation mit der Universität in Salamanca.

Warum solltest du die DELE Prüfung absolvieren?

Die Hauptgründe die DELE Prüfung zu machen sind:

  1. Bei Arbeitgebern und Universitäten ist es hoch angesehen.
  2. Es ist international anerkannt.
  3. Für manche Studiengänge ist es eine Zulassungsvorraussetzung.
  4. Es ist ein Leben lang gültig.

Das DELE Examen ist ein hoch angesehener und offizieller Titel, welcher Dir den Einstieg ins Berufsleben sowie in eine akademische Laufbahn erleichtert. Auf deinem Lebenslauf macht es sich sehr gut, wenn du in einem spanischsprachigen Land arbeiten willst und es ist ein Plus, welches dein Einkommen erhöhen kann. In der Tat ist es bei manchen Organisationen und Universitäten eine Zulassungsvoraussetzung.

Zusätzlich verliert es nie seine Gültigkeit oder anders gesagt:

Hast du die DELE Prüfung einmal absolviert, hast du dein Leben lang einen Nachweis über deine Spanischkenntnisse.

Vielleicht lernst du schon seit einiger Zeit Spanisch und möchtest ein offizielles Dokument über deine Sprachkenntnisse haben?

Oder du planst ein Auslandsjahr in einem spanischsprachigen Land und möchtest das Beste daraus machen?

Was auch immer der Grund ist, es ist Zeit sich für das DELE Examen anzumelden!

Wie meldest du dich für die DELE Prüfung an?

Allein die Vorbereitung für das Examen ist eine Herausforderung und genau das ist der Grund, wieso wir organisatorische Fragen gesammelt haben und dir die bestmögliche Unterstützung anbieten wollen.

Seit November 2015 gibt es keine Einschränkungen mehr, weder bezüglich der Nationalität noch dem Alter. Genau, richtig gelesen. Das bedeutet, dass sogar spanische Muttersprachler das Examen absolvieren können.

Generell gilt: das Examen ist zugänglich für Teilnehmer über 16 Jahren. Wenn du unter 16 bist, müssen deine Eltern die Registrierung für dich übernehmen.

DELE Prüfung Anmeldung

Um dich für ein Examen bei uns anzumelden, musst du einen Account auf der Website vom Instituto Cervantes anlegen. Das ist der einfachste Weg die Verfügbarkeiten der Prüfungsdaten herauszufinden und dich sofort anzumelden.

Du wirst sehr schnell merken, dass das Instituto Cervantes seine Aufgabe Spanisch zu lehren sehr ernst nimmt. Die ganze Website ist auf Spanisch und auch der Anmeldungsprozess ist aktuell nur auf Spanisch verfügbar.

Es ist offensichtlich, dass dies für einen Anfänger, der die A2 DELE Prüfung absolvieren möchte, ziemlich umständlich ist. Also haben wir uns die Freiheit genommen und den Vorgang Schritt für Schritt niedergeschrieben.

Gehe auf die Anmeldeseite des Instituto Cervantes und folge den untenstehenden Anweisungen.

Stelle sicher, dass du dich innerhalb des Anmeldezeitraums anmeldest und deine Anmeldedaten aufschreibst. Du wirst sie nach der Prüfung brauchen, um deine Ergebnisse einsehen zu können!

Wie du dich für die DELE Prüfung anmeldest – Schritt für Schritt

Folge diesen Schritten:

  1. Erstelle einen neuen Account:  Die Pflichtfelder sind, Emailadresse, Vor- und Nachname, ID-Typ und -Nummer, Titel, Geschlecht, Geburtsdatum, Geburtsort, Geburtsland, Nationalität und Muttersprache.
  2. Bestätigungs-Email: Wenn alles geklappt hat, erhältst Du eine Bestätigung per Email.
  3. Bestätige deine Emailadresse: Öffne die Email und klicke auf den ersten Link.
  4. Beginne deine Sitzung: Klicke auf „Iniciar sesión“. Beachte: dies funktioniert nur einmal.
  5. Erstelle dein Passwort: Erstelle ein sicheres Passwort und speichere es ab.
  6. Melde dich zu einer Prüfung an: Gehe zu „Mis inscripciones“ und klicke auf „Nueva inscripción“.
  7. Wähle Prüfungsort, -datum und -niveau aus: Um dein Examen bei der FU International Academy zu absolvieren wähle „España“ als Land aus und „Tenerife“ als Stadt.
  8. Prüfe die Verfügbarkeiten und melde dich an: Schaue nach welche Prüfungssdaten frei sind und wähle das Richtige aus, indem du auf „Inscribirse“ klickst.

Wo kannst du die DELE Prüfung machen?

Du kannst die Termine und Orte nachschauen, bevor du dich online anmeldest.

Neben Spanien, kannst du das Examen in mehr als 100 weiteren Ländern absolvieren. Schaue nach den weiteren über 1000 Examenszentren und ihren verfügbaren Prüfungsdaten.

Hier bei der FU International Academy in Puerto de la Cruz auf Teneriffa, kannst du dich für das A2, B1/B2 und C1 Niveau der DELE Prüfung anmelden Hier findest du die Prüfungsdaten und Anmeldezeiträume.

Wann kannst du die DELE Prüfung im Jahr 2019 & 2020 machen?

Prüfungstage 2019LevelAnmeldefrist
22., 23. November 2019Erwachsene: A1, A2, B1, B2, C1, C2
Kinder: A1, A2/B1
14. November 2018
bis 9. Oktober 2019

DELE-Prüfungsdaten 2020

Prüfungstage 2020LevelAnmeldefrist
14. Februar 2020Erwachsene: A213. November 2019
bis 8. Januar 2020
17. April 2020Erwachsene: A1, A2, B1, B2, C1, C213. November 2019
bis 19. Februar 2020
15. & 16. Mai 2020Erwachsene: A1, A2, B1, B2, C1, C2
Kinder: A1, A2/B1
13. November 2019
bis 18. März 2020
10. Juli 2020Erwachsene: A2, B1, B2, C113. November 2019
bis 13. Mai 2020
11. September 2020Erwachsene: A213. November 2019
bis 15. Juli 2020
2. Oktober 2020Erwachsene: A2, B1, B213. November 2019
bis 5. August 2020
13. & 14. November 2020Erwachsene: A1, A2, B1, B2, C1, C2
Kinder: A1, A2/B1
13. November 2019
bis 7. Oktober 2020

Wie teuer ist die DELE Prüfung?

DELE Level – AllgemeinPreise 2019
A1108€
A2130€
B1160€
B2190€
C1205€
C2220€
DELE Level für SchülerPreise 2019
A1108€
A2160€
B1160€

Preise für die DELE Prüfung können je nach Land und Prüfungszentrum variieren.

Aber nun die wohl wichtigste Frage: In welchem Level sollst du das DELE Examen absolvieren?

Welche DELE Prüfung solltest du machen?

Die DELE Prüfung kann in verschiedenen Niveaus absolviert werden, von A1 bis C2. Wenn du dein Niveau nicht kennst, kannst du die Angaben des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GeR) nutzen oder den Leveltest des Instituto Cervantes machen, um dein Niveau selbstständig herauszufinden. 

Die verschiedenen Niveaustufen der DELE Prüfung basieren auf dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GeR). Dieser standardisiert mehrsprachige Bildung in ganz Europa. Dieser beginnt mit Niveau A1 und entwickelt sich bis zu Niveau C2 weiter, welches an die Kenntnisse eines Muttersprachlers grenzt.

Spanish Language Levels

A1 – Durchbruch | A2 – Wegstrecke
B1 – Hürde | B2 – Vorteil
C1 – kompetente Sprachverwendung | C2 – Beherrschung

Wir nehmen an: Es ist immer noch schwierig dein aktuelles Level genau festzulegen?

Keine Angst, wir helfen dir.

Zuerst, schau bei dem GeR Referenzrahmen nach. Hier werden alle Niveaustufen nebeneinander aufgestellt und beschrieben.

Wirf einen Blick auf diese Auflistung, um einen Überblick zu bekommen. Eine andere Möglichkeit dich selbst zu testen, ist es den Spanisch-Leveltest des Instituto Cervantes zu machen.

Okay, gehen wir davon aus, dass du nun weißt in welchem Niveau du die Prüfung absolvieren möchtest.

So weit so gut. Zugegebenermaßen sind die GeR Beschreibungen etwas ungenau. Wie sollst du wissen, was du lernen sollst, sodass du ein bestimmtes Niveau auf jeden fall bestehst?

Natürlich haben wir auch dafür noch etwas im Ärmel, um dir detailliertere Informationen zur Verfügung zu stellen. Wirf einen Blick auf diese Übersicht und du siehst eine offizielle „Lernliste“ mit den für dich relevanten Komponenten und Themen. Das ist das Curriculum des Instituto Cervantes. Dieses ist nach Spanischniveaus aufgeteilt und gliedert zum Beispiel die Grammatik in kleinere Themenfelder.

Ja, es wirkt einschüchternd, aber trotzdem kann es dir helfen, den Stand deiner Spanischkenntnisse herauszufinden und zu wissen, was du noch einmal wiederholen solltest.

Nächster Schritt: die Vorbereitung. Was kannst du tun?

Wie kannst du dich auf die DELE Prüfung vorbereiten?

Die Vorbereitung für das DELE Examen besteht erst einmal darin, zu entscheiden welches Niveau du absolvieren möchtest (von A1 bis C2). Außerdem empfehlen wir, die Probeprüfungen, sowie Alt-Prüfungen, die vom Instituto Cervantes veröffentlicht wurden, durchzugehen. Du kannst entscheiden, ob du dich selbst auf das Examen vorbereitest oder an einem DELE-Vorbereitungskurs teilnimmst.

Um dir einen besseren Überblick zu geben, was in den einzelnen Niveaus erwartet wird, haben wir einen Blick auf die offiziellen Richtlinien des Instituto Cervantes geworfen.

Zudem hat das Instituto Cervantes eine Probeprüfung (+ Lösungen) pro Niveau, sowie eine Alt-Prüfung aus den letzten Jahren hochgeladen. Wir empfehlen dir, die passenden verfügbaren Prüfungen deines Niveaus durchzugehen. Das ist außerdem eine gute Möglichkeit die Aufgabentypen kennenzulernen.

Wenn du einmal das A1 Zertifikat in deinen Händen hältst, hast du den ersten Schritt auf deiner Reise Spanisch zu lernen gemacht. Auf diesem Niveau kannst du…

  • alltägliche Ausdrücke anwenden, um über einfache Dinge zu sprechen.
  • jemanden einfache persönliche Fragen stellen.
  • auf einfache Weise mit Muttersprachlern interagieren, solange sie langsam und deutlich sprechen.

Wie in jedem Level musst du diese Kenntnisse in vier verschiedenen Teilbereichen unter Beweis stellen. Wenn du bestätigen kannst, dass du diese Fähigkeiten bereits besitzt, bist du bereit für die DELE A1 Prüfung.

1) Leseverständnis

„Ich verstehe alltägliche Ausdrücke und Namen, sowie einfache Sätze wie zum Beispiel auf Straßenschildern oder in Katalogen.“

2) Hörverständnis 

„Ich verstehe einfache, alltägliche Wörter und Ausdrücke aus mir bekannten Kontexten, solange sie langsam und deutlich gesprochen sind.“

3) Mündlicher Ausdruck und Kommunikation 

„Ich kann einfache Ausdrücke und Sätze anwenden, um zu beschreiben, wo die Menschen, die ich kenne und ich leben. Ich kann einfachen Konversationen beitreten, solange die andere Person bereit ist Dinge zu wiederholen und mir zu helfen. Ich kann einfache Fragen aus dem alltäglichen Leben beantworten.“

4) Schriftlicher Ausdruck und Kommunikation 

„Ich bin in der Lage kurze Postkarten, mit zum Beispiel Geburtstagswünschen zu schreiben. Außerdem kann ich Formulare mit meinen persönlichen Daten ausfüllen.“

A1 Beispiel Prüfungsbogen | A1 Beispiel Lösungen | A1 Alt-Prüfung 2011

Das gesamte Examen dauert ca. 2 Stunden und beinhaltet folgende Aufgaben.

DELE A1 Exam Structure