DELE Prüfung 2019 - Der ultimative Guide

Die DELE Prüfung ist der beste offizielle und internationale Nachweis deiner Spanischkenntnisse

¿Hablas español? Heutzutage ist es unentbehrlich sich in einer fremden Sprache ausdrücken zu können.

Ein Nachweis deiner Sprachkenntnisse ist ebenso wichtig.

Wir möchten dir dabei helfen dein DELE-Zertifikat zu erlangen und jegliche Fragen zu klären. So haben wir alle notwendigen Informationen über das DELE-Examen 2019 zusammengesucht: Level, Startdaten und Preise, Alt-Prüfungen, Vorbereitungskurse und vieles mehr.

Nutze das untenstehende Menü, um dich durch die verschiedenen Abschnitte zu klicken. Du kommst immer zurück zum Anfang, indem auf den Pfeil unten rechts klickst.

Spanisch sprechen DELE

Was ist die DELE Prüfung?

Die Diplomas de Español como Lengua Extranjera (DELE) sind offiziell anerkannte Spanischzertifikate, die vom Instituto Cervantes koordiniert und vom spanischen Ministerium für Bildung, Kultur und Sport ausgestellt werden. 

Zuallererst: Wofür steht DELE im Spanischen und im Deutschen?

DELE steht für Diplomas de Español como Lengua Extranjera (Diplome für Spanisch als Fremdsprache). Es ist ein weltweit anerkannter Titel über Spanischkenntnisse.

Seit 2015 können Muttersprachler wie auch Nicht-Muttersprachler daran teilnehmen. Generell besteht das Examen aus vier Teilprüfungen – Lese- und Hörverständnis, Schriftlicher und Mündlicher Ausdruck. Du kannst es in sechs verschiedenen Spanisch-Niveaus absolvieren und genau in dem Aspekt unterscheidet sich das DELE Examen von anderen.

SIELE ist ein weiteres Spanisch-Zertifikat, welches du an der FU International Academy absolvieren kannst.

Dieses Examen wird online absolviert und du musst Fragen beantworten, die nach und nach an Schwierigkeit zunehmen. So musst also nicht du vorher dein Niveau auswählen, sondern erfährst es durch die Ergebnisse der einzelnen Testbereiche. Außerdem musst du nicht jeden Testbereich absolvieren, denn du  kannst vor der Prüfung aussuchen an welchen Teilbereichen du teilnehmen möchtest.

Möchtest du nur dein Hörverständnis und deinen mündlichen Ausdruck zertifiziert haben? Das ist mit SIELE möglich. Aber, dieses Zertifikat ist nur 2 Jahre gültig.

Wenn du das DELE Examen absolvieren möchtest, musst du dich vorher für ein Niveau entscheiden und alle vier Testbereiche vervollständigen. Im Gegenzug erhältst du ein Diplom, welches lebenslänglich gültig ist.

Aber wieso solltest du dir den ganzen Stress überhaupt antun? Wir erklären es dir.

Was ist das Instituto Cervantes?

Das Instituto Cervantes (Cervantes Institut) ist eine weltweit gemeinnützige Organisation, die nach dem berühmten spanischen Schriftsteller Miguel de Cervantes benannt worden ist. Gegründet wurde sie 1991 von der spanischen Regierung, um das Lehren und Lernen der spanischen Sprache und Kultur zu fördern.

Wann auch immer du etwas über das DELE Examen liest, stolperst du über das Instituto Cervantes.

Aber was ist es denn nun? Naja, hast du schon einmal von Don Quijote gehört?

Er ist der Protagonist einer der bekanntesten spanischen Romane von Miguel de Cervantes. Die Geschichte erzählt die Abenteuer von „Der sinnreiche Junker Don Quijote von der Mancha” auf seiner Reise Gerechtigkeit in die Welt zu bringen.

Ja genau! Dieser Typ der Windmühlen mit Riesen verwechselte und sie schließlich angriff.

Don Quixote Cervantes

Von Alena Grebneva (Eigenes Werk; CC BY-SA 4.0 über Wikimedia Commons)

Wie auch immer, das Instituto Cervantes ist nach dem Autor dieses spanischen Klassikers benannt. Jetzt macht es auch Sinn, wenn man in Betracht zieht, dass es die Hauptaufgabe des Instituts ist die spanische Sprache und Kultur weltweit zu fördern. Es organisiert Spanischkurse, kulturelle Aktivitäten und bildet Lehrer aus und weiter unter Berücksichtigung der neuesten Methoden und Curricula.

Darüber hinaus stellt das Instituto Cervantes das DELE Zertifikat im Namen des spanischen Ministeriums für Bildung und Wissenschaft aus. Es erstellt und evaluiert das Examen in Kooperation mit der Universität in Salamanca.

Warum solltest du die DELE Prüfung absolvieren?

Die Hauptgründe die DELE Prüfung zu machen sind:

  1. Bei Arbeitgebern und Universitäten ist es hoch angesehen.
  2. Es ist international anerkannt.
  3. Für manche Studiengänge ist es eine Zulassungsvorraussetzung.
  4. Es ist ein Leben lang gültig.

Das DELE Examen ist ein hoch angesehener und offizieller Titel, welcher Dir den Einstieg ins Berufsleben sowie in eine akademische Laufbahn erleichtert. Auf deinem Lebenslauf macht es sich sehr gut, wenn du in einem spanischsprachigen Land arbeiten willst und es ist ein Plus, welches dein Einkommen erhöhen kann. In der Tat ist es bei manchen Organisationen und Universitäten eine Zulassungsvoraussetzung.

Zusätzlich verliert es nie seine Gültigkeit oder anders gesagt:

Hast du die DELE Prüfung einmal absolviert, hast du dein Leben lang einen Nachweis über deine Spanischkenntnisse.

Vielleicht lernst du schon seit einiger Zeit Spanisch und möchtest ein offizielles Dokument über deine Sprachkenntnisse haben?

Oder du planst ein Auslandsjahr in einem spanischsprachigen Land und möchtest das Beste daraus machen?

Was auch immer der Grund ist, es ist Zeit sich für das DELE Examen anzumelden!

Bereite dich auf die Prüfung vor. Nimm an unserem DELE Vorbereitungskurs teil!

Wie meldest du dich für die DELE Prüfung an?

Allein die Vorbereitung für das Examen ist eine Herausforderung und genau das ist der Grund, wieso wir organisatorische Fragen gesammelt haben und dir die bestmögliche Unterstützung anbieten wollen.

Seit November 2015 gibt es keine Einschränkungen mehr, weder bezüglich der Nationalität noch dem Alter. Genau, richtig gelesen. Das bedeutet, dass sogar spanische Muttersprachler das Examen absolvieren können.

Generell gilt: das Examen ist zugänglich für Teilnehmer über 16 Jahren. Wenn du unter 16 bist, müssen deine Eltern die Registrierung für dich übernehmen.

DELE Prüfung Anmeldung

Um dich für ein Examen bei uns anzumelden, musst du einen Account auf der Website vom Instituto Cervantes anlegen. Das ist der einfachste Weg die Verfügbarkeiten der Prüfungsdaten herauszufinden und dich sofort anzumelden.

Du wirst sehr schnell merken, dass das Instituto Cervantes seine Aufgabe Spanisch zu lehren sehr ernst nimmt. Die ganze Website ist auf Spanisch und auch der Anmeldungsprozess ist aktuell nur auf Spanisch verfügbar.

Es ist offensichtlich, dass dies für einen Anfänger, der die A2 DELE Prüfung absolvieren möchte, ziemlich umständlich ist. Also haben wir uns die Freiheit genommen und den Vorgang Schritt für Schritt niedergeschrieben.

Gehe auf die Anmeldeseite des Instituto Cervantes und folge den untenstehenden Anweisungen.

Stelle sicher, dass du dich innerhalb des Anmeldezeitraums anmeldest und deine Anmeldedaten aufschreibst. Du wirst sie nach der Prüfung brauchen, um deine Ergebnisse einsehen zu können!

Wie du dich für die DELE Prüfung anmeldest – Schritt für Schritt

Folge diesen Schritten:

  1. Erstelle einen neuen Account:  Die Pflichtfelder sind, Emailadresse, Vor- und Nachname, ID-Typ und -Nummer, Titel, Geschlecht, Geburtsdatum, Geburtsort, Geburtsland, Nationalität und Muttersprache.
  2. Bestätigungs-Email: Wenn alles geklappt hat, erhältst Du eine Bestätigung per Email.
  3. Bestätige deine Emailadresse: Öffne die Email und klicke auf den ersten Link.
  4. Beginne deine Sitzung: Klicke auf „Iniciar sesión“. Beachte: dies funktioniert nur einmal.
  5. Erstelle dein Passwort: Erstelle ein sicheres Passwort und speichere es ab.
  6. Melde dich zu einer Prüfung an: Gehe zu „Mis inscripciones“ und klicke auf „Nueva inscripción“.
  7. Wähle Prüfungsort, -datum und -niveau aus: Um dein Examen bei der FU International Academy zu absolvieren wähle „España“ als Land aus und „Tenerife“ als Stadt.
  8. Prüfe die Verfügbarkeiten und melde dich an: Schaue nach welche Prüfungssdaten frei sind und wähle das Richtige aus, indem du auf „Inscribirse“ klickst.

Wo kannst du die DELE Prüfung machen?

Du kannst die Termine und Orte nachschauen, bevor du dich online anmeldest.

Neben Spanien, kannst du das Examen in mehr als 100 weiteren Ländern absolvieren. Schaue nach den weiteren über 1000 Examenszentren und ihren verfügbaren Prüfungsdaten.

Hier bei der FU International Academy in Puerto de la Cruz auf Teneriffa, kannst du dich für das A2, B1/B2 und C1 Niveau der DELE Prüfung anmelden Hier findest du die Prüfungsdaten und Anmeldezeiträume.

Wann kannst du die DELE Prüfung im Jahr 2019 machen?

Prüfungstage 2019LevelAnmeldefrist
8. Februar 2019Erwachsene: A214. November 2018
bis 9. Januar 2019
5. April 2019Erwachsene: A1, A2, B1, B2, C114. November 2018
bis 6. Februar 2019
24., 25. Mai 2019Erwachsene: A1, A2, B1, B2, C1, C2
Kinder: A1, A2/B1
14. November 2018
bis 27. März 2019
12. Juli 2019Erwachsene: A2, B1, B2, C114. November 2018
bis 16. Mai 2019
13. September 2019Erwachsene: A214. November 2018
bis 24. Juli 2019
4. Oktober 2019Erwachsene: A2, B1, B214. November 2018
bis 21. August 2019
22., 23. November 2019Erwachsene: A1, A2, B1, B2, C1, C2
Kinder: A1, A2/B1
14. November 2018
bis 9. Oktober 2019

Wie teuer ist die DELE Prüfung?

DELE Level – AllgemeinPreise 2019
A1108€
A2130€
B1160€
B2190€
C1205€
C2220€
DELE Level für SchülerPreise 2019
A1108€
A2160€
B1160€

Preise für die DELE Prüfung können je nach Land und Prüfungszentrum variieren.

Aber nun die wohl wichtigste Frage: In welchem Level sollst du das DELE Examen absolvieren?

Welche DELE Prüfung solltest du machen?

Die DELE Prüfung kann in verschiedenen Niveaus absolviert werden, von A1 bis C2. Wenn du dein Niveau nicht kennst, kannst du die Angaben des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GeR) nutzen oder den Leveltest des Instituto Cervantes machen, um dein Niveau selbstständig herauszufinden. 

Die verschiedenen Niveaustufen der DELE Prüfung basieren auf dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GeR). Dieser standardisiert mehrsprachige Bildung in ganz Europa. Dieser beginnt mit Niveau A1 und entwickelt sich bis zu Niveau C2 weiter, welches an die Kenntnisse eines Muttersprachlers grenzt.

Spanish Language Levels

A1 – Durchbruch | A2 – Wegstrecke
B1 – Hürde | B2 – Vorteil
C1 – kompetente Sprachverwendung | C2 – Beherrschung

Wir nehmen an: Es ist immer noch schwierig dein aktuelles Level genau festzulegen?

Keine Angst, wir helfen dir.

Zuerst, schau bei dem GeR Referenzrahmen nach. Hier werden alle Niveaustufen nebeneinander aufgestellt und beschrieben.

Wirf einen Blick auf diese Auflistung, um einen Überblick zu bekommen. Eine andere Möglichkeit dich selbst zu testen, ist es den Spanisch-Leveltest des Instituto Cervantes zu machen.

Okay, gehen wir davon aus, dass du nun weißt in welchem Niveau du die Prüfung absolvieren möchtest.

So weit so gut. Zugegebenermaßen sind die GeR Beschreibungen etwas ungenau. Wie sollst du wissen, was du lernen sollst, sodass du ein bestimmtes Niveau auf jeden fall bestehst?

Natürlich haben wir auch dafür noch etwas im Ärmel, um dir detailliertere Informationen zur Verfügung zu stellen. Wirf einen Blick auf diese Übersicht und du siehst eine offizielle „Lernliste“ mit den für dich relevanten Komponenten und Themen. Das ist das Curriculum des Instituto Cervantes. Dieses ist nach Spanischniveaus aufgeteilt und gliedert zum Beispiel die Grammatik in kleinere Themenfelder.

Ja, es wirkt einschüchternd, aber trotzdem kann es dir helfen, den Stand deiner Spanischkenntnisse herauszufinden und zu wissen, was du noch einmal wiederholen solltest.

Nächster Schritt: die Vorbereitung. Was kannst du tun?

Wie kannst du dich auf die DELE Prüfung vorbereiten?

Die Vorbereitung für das DELE Examen besteht erst einmal darin, zu entscheiden welches Niveau du absolvieren möchtest (von A1 bis C2). Außerdem empfehlen wir, die Probeprüfungen, sowie Alt-Prüfungen, die vom Instituto Cervantes veröffentlicht wurden, durchzugehen. Du kannst entscheiden, ob du dich selbst auf das Examen vorbereitest oder an einem DELE-Vorbereitungskurs teilnimmst.

Um dir einen besseren Überblick zu geben, was in den einzelnen Niveaus erwartet wird, haben wir einen Blick auf die offiziellen Richtlinien des Instituto Cervantes geworfen.

Zudem hat das Instituto Cervantes eine Probeprüfung (+ Lösungen) pro Niveau, sowie eine Alt-Prüfung aus den letzten Jahren hochgeladen. Wir empfehlen dir, die passenden verfügbaren Prüfungen deines Niveaus durchzugehen. Das ist außerdem eine gute Möglichkeit die Aufgabentypen kennenzulernen.

Wenn du einmal das A1 Zertifikat in deinen Händen hältst, hast du den ersten Schritt auf deiner Reise Spanisch zu lernen gemacht. Auf diesem Niveau kannst du…

  • alltägliche Ausdrücke anwenden, um über einfache Dinge zu sprechen.
  • jemanden einfache persönliche Fragen stellen.
  • auf einfache Weise mit Muttersprachlern interagieren, solange sie langsam und deutlich sprechen.

Wie in jedem Level musst du diese Kenntnisse in vier verschiedenen Teilbereichen unter Beweis stellen. Wenn du bestätigen kannst, dass du diese Fähigkeiten bereits besitzt, bist du bereit für die DELE A1 Prüfung.

1) Leseverständnis

„Ich verstehe alltägliche Ausdrücke und Namen, sowie einfache Sätze wie zum Beispiel auf Straßenschildern oder in Katalogen.“

2) Hörverständnis 

„Ich verstehe einfache, alltägliche Wörter und Ausdrücke aus mir bekannten Kontexten, solange sie langsam und deutlich gesprochen sind.“

3) Mündlicher Ausdruck und Kommunikation 

„Ich kann einfache Ausdrücke und Sätze anwenden, um zu beschreiben, wo die Menschen, die ich kenne und ich leben. Ich kann einfachen Konversationen beitreten, solange die andere Person bereit ist Dinge zu wiederholen und mir zu helfen. Ich kann einfache Fragen aus dem alltäglichen Leben beantworten.“

4) Schriftlicher Ausdruck und Kommunikation 

„Ich bin in der Lage kurze Postkarten, mit zum Beispiel Geburtstagswünschen zu schreiben. Außerdem kann ich Formulare mit meinen persönlichen Daten ausfüllen.“

A1 Beispiel Prüfungsbogen | A1 Beispiel Lösungen | A1 Alt-Prüfung 2011

Das gesamte Examen dauert ca. 2 Stunden und beinhaltet folgende Aufgaben.

DELE A1 Exam Structure

In der nächsten Stufe vervollständigst du dein A-Niveau. Mit dem A2 Diplom kannst du…

  • alltägliche Ausdrücke, die deine Umgebung betreffen verstehen und anwenden. Dies können zum Beispiel persönliche Informationen, Einkaufen oder interessante Orte sein
  • Fragen bezüglich deiner unmittelbaren Bedürfnisse stellen.

Die Lernziele der vier Teilbereiche des DELE A2 sind wie folgt aufgeteilt:

1) Leseverständnis

„Ich bin in der Lage kurze und einfache Texte zu lesen und zu verstehen. Zum Beispiel kann ich aus Werbung, Menüs, Zeitplänen oder Postkarten grundlegende Informationen herausfiltern.“

2) Hörverständnis

„Ich verstehe Sätze und Vokabeln über alltägliche Themen und meine persönlichen Interessen. Ich kann die Hauptaussage aus einfachen, kurzen und deutlichen Aussagen sowie Mitteilungen verstehen.“

3) Mündlicher Ausdruck und Kommunikation

„Ich kann auf einfache Weise über alltägliche Dinge und Aktivitäten sprechen. Es ist noch schwierig für mich komplett ohne Gesprächspartner lange zu reden, dafür kann ich aber kurze soziale Konversationen führen.“

4) Schriftlicher Ausdruck und Kommunikation

„Ich kann einfache Notizen und Nachrichten, die sich auf meine unmittelbaren Bedürfnisse beziehen, aufschreiben. Außerdem kann ich zum Beispiel eine Postkarte schreiben, um jemandem zu danken.“

A2 Beispiel Prüfungsbogen | A2 Beispiel Lösungen | A2 ALt-Prüfung 2010

Diese Prüfung ist 60 Minuten länger als das erste und dauert somit ca. 3 Stunden. Es ist wie folgt gegliedert:

DELE A2 Exam Structure

Die B1 Prüfung  wird auch als Hürde bezeichnet. Wenn du es bestanden hast, kannst du…

  • die wichtigsten Aussagen beim Hören oder Lesen eines Textes verstehen, solange sie über bekannte Themen wie Studium, Arbeit oder Alltägliches sind und in der Sprachgestaltung leichte Variationen aufweisen.
  • dich in den meisten dieser Situationen verständigen.
  • einfache aber schlüssige Texte über bekannte Themen schreiben wie zum Beispiel eigene Erfahrungen, Pläne, Wünsche oder Meinungen.

Du kannst dich mit gutem Gewissen für die DELE B1 Prüfung anmelden, wenn die folgenden Aussagen auf dich zutreffen:

1) Leseverständnis

„Ich verstehe Texte, die in Alltagssprache geschrieben sind. Ich kann die Beschreibung von Ereignissen, Gefühlen und Wünschen in persönlichen Briefen verstehen.“

2) Hörverständnis

„Ich verstehe die Hauptaussagen von Reden oder Radio- / TV-Programmen, solange sie deutlich gesprochen sind und sie über alltägliche Themen wie Arbeit, Schule oder Freizeit berichten.“

3) Mündlicher Ausdruck und Kommunikation

„Ich bin in der Lage, mich beim Reisen in einem spanischsprachigen Land in jeglichen Situationen zu verständigen. Ich kann spontan an Konversationen über bekannte und alltägliche Themen teilnehmen. Ich kann einfache Sätze so verbinden, dass ich eine Geschichte oder Ereignisse erzählen kann. Außerdem kann ich die Handlung eines Buches oder Films wiedergeben.“

4) Schriftlicher Ausdruck und Kommunikation

„Ich bin in der Lage einfache und zusammenhängende Texte über bekannte Themen oder persönliche Interessen zu schreiben. Außerdem kann ich persönliche Briefe über meine Erfahrungen und Eindrücke verfassen.“

B1 Beispiel Prüfungsbogen | B1 Beispiel Lösungen | B1 Alt-Prüfung 2013

Die DELE B1 Prüfung dauert ca. 3,5 Stunden und ist wie folgt gegliedert.

DELE B1 Exam Structure

Du hast schon mehr als den halben Weg hinter dir gelassen und bewegst dich Richtung Muttersprachlerniveau! Gut gemacht!

Jetzt ist es Zeit das DELE B2 Prüfung zu absolvieren. Mit diesem Zertifikat hast du eine gute Basis dich für Jobs oder an Universitäten in spanischsprachigen Ländern zu bewerben, da du nun in der Lage bist…

  • komplexe schriftliche und gesprochene Texte zu verstehen, auch wenn sie abstrakt oder technisch sind. du kannst auch verschiedene Variationen der spanischen Sprache verstehen.
  • mit jeglichen Personen flüssig und auf eine natürliche Art und Weise Spanisch sprechen und das ganz ohne Zögern.
  • verständliche und detaillierte Texte über verschiedene Themen schreiben und diskutieren, um deine Meinung zu verteidigen.

Nach dem GeR Referenzrahmen solltest du dich für diesen Test anmelden, wenn die folgenden Aussagen auf Dich zutreffen:

1) Leseverständnis
„Ich bin in der Lage Artikel über aktuelle Themen sowie moderne Literatur zu verstehen.” 

2) Hörverständnis
„Bei bekannten Themen verstehe ich Reden und Konferenzen, die komplexe Gedankengänge beinhalten. Ich bin außerdem in der Lage Fernsehnachrichten und die meisten Filme zu verstehen, solange sie in einem Standardspanisch verfasst sind.“

3) Mündlicher Ausdruck und Kommunikation
„Ich bin in der Lage flüssige und spontane Konversationen mit Muttersprachlern zu führen. Außerdem kann ich meinen Standpunkt und meine Meinung in Debatten darstellen und erklären. Meine Aussagen sind deutlich und detailliert und ich kann Vor- und Nachteile verschiedener Standpunkte gegenüberstellen.”

4) Schriftlicher Ausdruck und Kommunikation
„Ich bin in der Lage detaillierte und deutliche Texte über eine Vielzahl an Themen zu schreiben und kann einen bestimmten Standpunkt klarstellen und erklären. Außerdem bin ich in der Lage Briefe zu schreiben, die Bedeutung von Ereignissen und Erfahrungen erläutern.”

B2 Beispiel Prüfungsbogen | B2 Beispiel Lösungen | B2 Alt-Prüfung 2013

Es wird immer länger. Um die B2 Prüfung zu absolvieren, musst du dich auf ca. 4 Stunden Prüfungszeit vorbereiten.

DELE B2 Exam Structure

Jetzt wird es professionell. du bist nun dabei die Lücke zu den spanischen Muttersprachlern auf der Welt zu schließen.

Sieh selbst, mit dem C1 Niveau kannst du…

  • eine Vielzahl von schriftlichen und gesprochenen Texten in verschiedenen Spanischvariationen verstehen und außerdem implizierte Meinungen, Einstellungen und Intentionen erkennen.
  • dich flüssig, spontan und ohne Anstrengung ausdrücken und verständigen.
  • immer die passenden Ausdrücke, für jede Situation und jeden Kontext finden.
  • komplexe und kohärent strukturierte Texte schreiben und dabei Sprachvariationen anbringen.

Klingen die folgenden Aussagen immer noch vertretbar und passend? Weiter so!

1) Leseverständnis
„Ich kann lange und komplexe Texte mit verschiedenen literarischen Stilen sowie technische Anleitungen verstehen. Dies trifft auch zu, wenn mir die Themenfelder unbekannt sind.”

2) Hörverständnis
„Ich verstehe lange Reden, auch wenn sie nicht deutlich sind und nur implizit auf die Hauptgedanken hinweisen. Ich verstehe TV-Sendungen und Filme ohne Probleme.”

3) Mündlicher Ausdruck und Kommunikation
„Ich kann mich flüssig, spontan und ohne nach dem richtigen Ausdruck suchend in sozialen, wie auch in professionellen Kontexten verständigen. Ich kann meine Aussagen sinnvoll an die anderer anknüpfen, Ideen entwickeln und ein schlüssiges Fazit ziehen.”

4) Schriftlicher Ausdruck und Kommunikation
„Ich bin in der Lage deutlich und detailliert über eine Vielzahl von Themen zu schreiben, wie zum Beispiel informative Berichte oder solche, die einen bestimmten Standpunkt vermitteln sollen. In meinen Briefen kann ich deutlich machen, wie wichtig bestimmte Ereignisse und Erfahrungen für mich waren.”

C1 Beispiel Prüfungsbogen | C1 Beispiel Lösungen | C1 Alt-Prüfung 2011

4,5 Stunden – ernsthaft?

Okay, neben deinen großartigen Spanischkenntnissen solltest du auch darüber nachdenken deine Ausdauer für diese Prüfung zu trainieren. Hier ist die Gliederung:

DELE C1 Exam Structure

Zu guter Letzt möchtest du jedem beweisen, dass deine Spanischkenntnisse an die eines Muttersprachlers grenzen? Wenn du das C2 Level geschafft hast, kannst du…

  • dich in jeglichen Situationen verständigen und alles verstehen, ob geschrieben oder gesprochen. Es macht keinen Unterschied mehr, wie komplex, abstrakt oder unbekannt die Themen sind oder welche Sprachvariationen angewandt werden.
  • dich spontan, flüssig und mit perfekter semantischer und grammatischer Präzision verständigen. Dies kannst du in jeglichen Kontexten, ob akademisch oder professionell.

Kannst du diese Aussagen stolz auf dich anwenden? Dann nimm die finale Herausforderung an!

1) Leseverständnis
„Ich kann jedwege Formen geschriebener Sprache mit einer Leichtigkeit lesen und verstehen, auch wenn sie abstrakt und komplex, wie Bedienungsanleitungen oder literarische Werke sind.”

2) Hörverständnis
„Ich habe überhaupt keine Probleme mehr gesprochene Texte zu verstehen, weder im persönlichen Gespräch noch Reden, auch wenn sie von einem speziellen Akzent geprägt sind.”

3) Mündlicher Ausdruck und Kommunikation
„Ich bin in der Lage jeglicher Diskussionen ohne Anstrengung beizutreten und umgangssprachliche Ausdrücke zu verwenden. Wenn ich auf ein Problem stoße, bin ich in der Lage es so diskret zu lösen, dass meine Gesprächspartner dies gar nicht erst mitbekommen. Meine Beiträge sind deutlich, flüssig, gut strukturiert und passen zum Stil des Kontexts.”

4) Schriftlicher Ausdruck und Kommunikation
„Ich bin in der Lage deutliche und flüssige Texte, sowie komplexe Briefe oder Berichte zu schreiben. Ich kann eine gute Struktur anwenden, sodass meine Leser dem Text folgen und die Hauptgedanken erkennen können. Zusätzlich habe ich meinen Lebenslauf und meine Referenzen ins Spanische übersetzt.”

C2 Beispiel Prüfungsbogen | C2 Alt-Prüfung 2011 | Keine Beispiel Lösungen vorhanden

If you decide to take on the C2 challenge, you’ll have to face 6 full hours which separate you from the highest DELE diploma level.

DELE C2 Exam Structure

Selbststudium für dein Spanisch-Niveau

Aus unserer eigenen Erfahrung können wir dir sagen, dass das Selbststudium eine taffe Nummer ist. Gerade wenn man mit dem World Wide Web verbunden ist und Ablenkung nur einen Klick entfernt ist.

Aber es gibt viele Wege den Spieß umzudrehen!

Zum Beispiel: Warum trittst du nicht der DELE Facebook-Gruppe bei? So stellst du zumindest sicher, dass dein Newsfeed auch Tipps & Tricks enthält, wie du das DELE Examen am einfachsten bestehst.

Du kannst dein Vokabeltraining auch digital aufpeppen, zum Beispiel mit Duolingo oder Tiny Cards. Hier kannst du deine eigenen Vokabellisten erstellen oder die anderer Nutzer lernen.

Wenn du das machst und dabei noch spanische Filme schaust und spanische Musik hörst, um die Sprache besser zu lernen, wirst du feststellen, dass du das World Wide Web auch zu deinem Vorteil nutzen kannst.

Wenn du lieber die Old-School-Methode bevorzugst, kannst du die offiziellen Quellen des Instituto Cervantes nutzen: die DELE Vorbereitungsbücher.

In der Tat ist es möglich, dass du dich selbst auf das DELE Examen vorbereitest, solange du genug Zeit und Mühe in die Vorbereitung steckst. Aber…

Willst du dein Lernen nicht etwas beschleunigen? Dann haben wir eine alternative Lösung für Dich:

Nimm an unserem DELE Vorbereitungskurs teil

DELE Vorbereitungskurs an der FU International Academy

Das Wichtigste zuerst.

Bevor du den Kurs beginnst, nimmst du an unserem Einstufungstest teil. Unsere Lehrer werden diesen höchstpersönlich kontrollieren, um deine Spanischkenntnisse zu evaluieren. So kannst du dir sicher sein, dass du dich für das richtige DELE-Niveau vorbereitest.

DELE Vorbereitungskurs

Lehrmaterial

Wir nutzen spezielles Lehrmaterial, welches für die Vorbereitung der DELE Examen ausgelegt ist.

All diese zusätzlichen Materialien sind auf spezielle Themen im selben Kontext ausgelegt. Außerdem bieten sie eine Vielzahl von realen Situationen, um so die Sprache zu lernen.

Unsere Lehrer

All unsere Lehrer sind Spanisch-Muttersprachler und spezialisiert auf das Lehren von Spanisch als Fremdsprache. Manche von ihnen besitzen zusätzliche Qualifikationen des Instituto Cervantes um das DELE Examen als Prüfer durchzuführen.

Voraussetzungen

Bevor du dich für den Kurs anmeldest, ist es notwendig unseren online Spanisch Level-Test zu vervollständigen. Dieser wird von unseren erfahrenen Lehrern korrigiert, um so dein aktuelles Spanischniveau herauszufinden.

Eine weitere Voraussetzungist, dass du bereit bist einige Zeit auf der Insel des ewigen Frühlings zu verbringen, Teneriffa… aber wir bezweifeln, dass dies ein Dealbreaker für Dich sein wird 🙂

Lehrmethode

Durch unsere „Full-Immersion-Lehrmethode”, bringen wir dir alles bei, was du für das Examen wissen musst. Vormittags wirst du an einem allgemeinen Intensiv-20 Spanischkurs teilnehmen und nachmittags extra Examenvorbereitungs-Unterricht haben. So bringen wir dir den Aufbau des Examens näher und zeigen dir den richtigen Weg dein Wissen und deine Fähigkeiten richtig anzuwenden.

Nachdem du unseren DELE Vorbereitungskurs abgeschlossen hast, werden dich keine bösen Überraschungen mehr beim Examen erwarten!

Wenn du unseren DELE Vorbereitungskurs absolvierst, wirst du…

  • mit der Struktur und den festgelegten Zeiten für die Vervollständigung der einzelnen Aufgabenbereiche vertraut werden.

  • dein Vokabular entsprechend der Anforderungen des Examens verbessern.

  • selbstsicherer bei Konversationen auf Spanisch werden.

  • zielstrebig und zusammen mit deinem Lehrer arbeiten, um dein Ziel zu erreichen.

  • alle vier Teilbereiche (Lese- und Hörverständnis, Schriftlicher und Mündlicher Ausdruck) und Prüfmethoden üben.

Vorteile unseres DELE Vorbereitungskurses:

  • Wir werden dich beraten, welches Level du, basierend auf einem Vortest, absolvieren solltest.

  • Wir können Dich für jedes der sechs verschiedenen Level der DELE Prüfung vorbereiten (A1, A2, B1, B2, C1, C2).

  • Du kannst dich bei uns auf die DELE Prüfung vorbereiten und auch die Prüfung selbst bei uns absolvieren.

  • All unsere Lehrer sind erfahren und offiziell zertifizierte DELE Prüfer/innen.

  • Wir haben eine Bestehensrate von 90%!

  • Wenn du Hilfe beim Anmeldeprozess brauchst, helfen wir dir gern.

DELE Prüfungstag und Ergebnisse – Was erwartet dich?

Lass uns annehmen, du hast dich über Wochen auf das DELE Examen vorbereitet und der Tag rückt immer näher und näher und näher…

Wenn du es bis hierhin geschafft hast stehen die Chancen gut, dass dies für dich bald Realität wird. Um deine Nerven zu beruhigen, ist es gut zu wissen was genau Dich erwarten wird. Wir haben schon beschrieben, wie das Examen nach den GeR Niveaus strukturiert ist. Aber nun möchten wir dir Einblicke aus erster Hand gewähren.

Daphne, unsere akademische Direktorin und leitende DELE Prüferin, hat niedergeschrieben, wie der Ablauf der DELE Prüfung an der FU International Academy ist. Klicke auf das untenstehende Plus, um den Artikel zu lesen.

Nahezu jeden Monat stellen sich Prüflinge aus der ganzen Welt der DELE Prüfung (das offizielle Zertifikat über Spanischkenntnisse). Wir – die Prüfer/innen – sehen, wie sie voller nervöser Hoffnungen und großer Erwartungen an unseren Prüfungszentren ankommen.

Startzeit und dennoch haben uns manche der Prüflinge schon zeitlich geschlagen und warteten bereits an der Tür. Sie schauen uns flehend an, wenn wir ihnen mitteilen, dass sie noch warten müssen.

Wir stellen sicher, dass die Prüfungsräume mit allem notwendigen Material (Anweisungen, Bleistifte, Radiergummis und Prüfungsbögen) ausgestattet sind, sodass alles bereit ist für die Schüler. Anschließend testen wir die Audiogeräte um sicherzustellen, dass sie während der Hörverständnis-Aufgaben perfekt funktionieren.

30 Minuten vor Beginn (9h morgens) begrüßen wir unsere Prüflinge und rufen sie einzeln auf, um ihre Unterlagen zu prüfen. Dies ist ein langer und mühsamer Prozess, welcher jedoch mit Genauigkeit ausgeführt werden muss. Unsere Prüflinge kommen aus vielen verschiedenen Ländern. Ihre Namen verraten meistens, wo sie herkommen: die arabischsprechende Welt, Pakistan, Indien, Ost-Europa. Am wahrscheinlichsten ist es, dass die Prüflinge sich für die DELE Prüfung entschieden haben, um die spanische Nationalität zu erhalten. Somit ist dieser Tag also ein ganz besonderer in ihren Leben. Natürlich fühlen wir mit ihnen, jedoch müssen wir trotzdem den Vorgaben des spanischen Justizministeriums folgen und sicherstellen, dass jeder seine korrekten Unterlagen hat.

10 Minuten vor 9h, schließen wir die Tür zum Prüfungsraum und fangen an Einweisungen zu geben. Wir stellen sicher, dass wir erklären, wie der Ablauf ist – Schritt für Schritt -. Dies fängt beim Handy Ausschalten an, geht über „Wie werden die Prüfungsbögen ausgefüllt?“ und endet mit dem Hinweis nur die Stifte zu nutzen, die wir zur Verfügung gestellt haben. Wir stellen sicher, dass wir Gewissheit und Professionalität übertragen.

Um 9h beginnen wir damit, den Test zu lesen. Diese Prüfung fordert einen hohen intellektuellen Aufwand, unabhängig vom Prüfungslevel. Nach 45 Minuten, geben wir Bescheid, dass noch 15 Minuten übrig sind, den Test zu beenden. 5 Minuten vor Schluss, teilen wir den Prüflingen mit, dass sie fertig werden müssen.

Manchmal schaffen es Prüflinge nicht den ersten Teil der Prüfung fertigzustellen, weigern sich den Bogen abzugeben und versuchen die letzten Antworten einzutragen. Dies ist eine der Situationen, welche den Prüfern/Prüferinnen am unangenehmsten ist. Einerseits, fühlen wir mit euch, aber andererseits müssen wir uns an den Zeitplan halten und weitermachen. Also nehmen wir die Bögen weg, auch wenn dies nicht unserer Empathie gegenüber den Prüflingen entspricht.  

Fast unmittelbar danach fangen wir mit dem Hörverständnis an. 50 Minuten später erhalten unsere Prüflinge eine 25-minütige Pause, um sich auszuruhen und ihre Energie mit einem heißen Kaffee im FU Café wiederzugewinnen. In der Zwischenzeit, bereiten wir Prüfer/innen den Prüfungsraum für den schriftlichen Test vor. Wir tauschen Bleistifte gegen Kugelschreiber aus und stellen den Prüflingen Konzeptpapier zur Verfügung.

Unsere Erfahrung und unsere sorgfältige Vorbereitung erlauben es auch uns eine 10-minütige Kaffee-Pause zu machen.

Zurück im Prüfungsraum erklären wir den Ablauf des schriftlichen Tests. Unsere Kandidaten können leise den Raum verlassen, wenn sie fertig sind. Sie brauchen nicht darauf warten, dass jeder einzelne Prüfling fertig wird. Sobald jeder den Raum verlassen hat, bereiten wir den mündlichen Test vor.

Für manche, ist dies der schwierigste Teil der Prüfung, während es für andere ein Kinderspiel sein wird.

Bevor wir mit dem Test beginnen, fragen wir die Teilnehmer als kleine Einführung einige Informationsfragen. Dazu werden sie nicht bewertet, es dient lediglich dazu, die Situation etwas aufzulockern und sich wohl zu fühlen. Wir bestimmen mit dem Prüfling, ob wir „usted“ oder „tú“ nutzen. In diesem Teil der Prüfung, wollen wir herausfinden, ob er/sie in der Lage ist unsere Fragen adäquat und mit einem großen Wortschatz an variierenden Vokabeln zu beantworten und ob er/sie versteht, was wir sagen.

Die meisten Kandidaten freuen sich darüber, wenn sie uns etwas über ihr privates Leben erzählen können: wieso sie in Spanien leben, wo sie leben und wie ihr Leben in den Ländern war, wo sie herkommen. Viele von ihnen leben auf Teneriffa – sie erzählen uns wo sie leben und wie ihr Morgen am Prüfungstag aussah, um es pünktlich zur Prüfung zu schaffen. Was auch immer ihre persönliche Situation ist, unser Job ist es die Weite, Präzision, Gewandtheit, Interaktion und Kohärenz ihres mündlichen Ausdrucks zu testen. Dabei folgen wir den Vorgaben des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen und dem Curriculum des Cervantes Instituts (PCIC). Wenn es darum geht den mündlichen Ausdruck zu bewerten, müssen wir uns darauf berufen objektiv zu sein.

Dies ist eine große Verantwortung. Eine der Funktionen der Prüfer bei der mündlichen Prüfung ist es den Kandidaten zu helfen, ihre bestmögliche Leistung zu erbringen. Ein schlechter Prüfer bei der mündlichen Prüfung, kann den Kandidaten dazu bringen, sich schlechter zu präsentieren, als er/sie es normalerweise getan hätten.

An den Tagen nach der DELE Prüfung, sind wir besonders glücklich, dass wir das tun, was wir tun. Wir gewöhnen uns wieder an unseren alltäglichen Arbeitsrhythmus und denken darüber nach, um welche positiven Aspekte unser Job unser Leben bereichert: Sprachen lehren und besonders das Sprach-Prüfer-Dasein gibt uns Einblicke in die Leben und Erfahrungen von den unterschiedlichsten Menschen. Dies bereichert uns alle, persönlich und professionell.

DELE Ergebnisse – Wann wirst du sie erhalten?

Es wird ca. 3 Monate dauern bis die Ergebnisse auf der Online-Plattform verfügbar sind – manchmal etwas weniger.

Neben der mündlichen Bewertung, werden alle Antwortbögen von jedem Prüfungscenter an das Instituto Cervantes geschickt und dort korrigiert. Das ist auch der Grund, warum es uns – leider – nicht möglich ist dir Updates über den Status deiner Ergebnisse mitzuteilen, auch wenn du das Examen bei uns absolviert hat.

Sobald die Testergebnisse fertig sind, wird dir das Instituto Cervantes eine E-Mail, an die Adresse, die du bei der Anmeldung angegeben hast, schicken. Stelle also sicher, dass du deine Anmeldedaten sicher aufbewahrst.

Warum dauert es so lange?

Halte dir das vor Augen. 2016 haben über 75,000 Prüflinge aus der ganzen Welt die DELE Prüfung absolviert. Und das ist eigentlich auch gut so. Die Popularität des DELE Examens spricht für sich und unterstreicht, wie wertvoll es letztendlich ist.

Jetzt bist du am Zug. Nutze die Chance, erhalte Dein eigenes Zertifikat und schon bald liegt dir die spanischsprachige Welt zu Füßen!

2018-11-12T16:57:37+00:00
309 queries in 3,309 seconds.