Die kompliziertesten spanischen Verben – Ser und Estar – Einfach erklärt von unseren Spanischlehrern der FUIA

Egal ob du ein kompletter Anfänger bist oder die spanische Sprache schon eine Weile lang studierst, du hast wahrscheinlich schon gehört, dass es mit ser und estar es bisschen schwierig werden kann.

Okay, um ehrlich zu sein treiben diese zwei Verben Spanischlernende in den Wahnsinn.

Da das hier ein langer Post ist,  haben wir Links einfügen, die dich direkt zu den relevanten Teilen des Textes führen.

Wieso sind diese Verben so kompliziert?

  • Ser und estar können im Deutschen beide mit ‘sein’ übersetzt werden.
  • Dieser Unterschied existiert in anderen Sprachen nicht (mit Ausnahme von romanischen Sprachen wie Spanisch, Portugiesisch, Galizisch und Katalan; und Mandarin).
  • Die Regeln dafür wann man ser oder estar nutzt, sind nicht immer ganz offensichtlich.

Muss ich die Unterschiede unbedingt kennen? Ist das wirklich so wichtig?

Es tut uns wirklich leid, aber JA, es ist sogar sehr wichtig. Ser und Estar falsch zu verwenden kann eine Menge Verwirrung verursachen.

Um dir nur ein paar Beispiele zu nennen: Es ist ein großer Unterschied ob du sagst “du bist langweilig” oder “dir ist langweilig”; “du bist eine tolle Person” oder “du siehst toll aus”. In diesen Fällen ist die korrekte Nutzung von ser und estar essentiell, weil sie die Bedeutung der Aussage bestimmt.

Aber keine Sorge, in diesem Artikel wirst du lernen wie du ser und estar konjugiert werden, wir verraten dir die goldene Regel, um zu verstehen wann du ser und wann du estar benutzen musst. Und du weißt ja was sie sagen “la práctica hace al maestro” (“Übung macht den Meister”).

Ser und Estar Konjunktionen

Hier findest du die Konjunktionen von ser und estar in der Gegenwart.

SERESTAR
Yosoyestoy
eresestás
Él / Ella / Ustedesestá
Nosotros / Nosostrassomosestamos
Vosotros / Vosotrassoisestáis
Ellos / Ellas / Ustedessonestán

Ser vs. Estar – Was ist die goldene Regel?

Wie versprochen teilen wir mit dir die “goldene Regel”, die dir dabei helfen wird ser und estar richtig zu verwenden, solltest du dich mal nicht an die konkrete, kontextbezogene Regel erinnern können.

SER

Ser sagt dir WAS etwas ist; es beschreibt angeborene, unveränderliche Charakteristika.

Um dich an die hier zutreffenden, bestehenden Attribute besser zu erinnern merke dir das Wort: DOCTOR, welches die englischen Begriffe Descriptions (Beschreibungen), Occupations (Berufe), Characteristics (Charakter), Time (Zeit), Origin (Herkunft) und Relationships (Beziehungen) abkürzt.

ESTAR

Estar wird benutzt um auszudrücken WIE etwas ist; um temporäre Sachverhalte und Charakteristika zu beschreiben, und für Orte.

Wenn du dir die temporären Begriffe merken willst denke an das englische Wort PLACE, das die Anfangsbuchstaben der Begriffe Position (Position), Location (Ort), Action (Aktion), Condition (Bedingung) und Emotion (Emotion) zusammenfasst.

Das hört sich doch bis jetzt gar nicht so schwer an, oder? Dann lass uns jetzt mal einen genaueren Blick auf das Ganze werfen.

Wann Ser benutzt wird

beschreibung

Wir benutzen ser um Objekte und Personen zu beschreiben: Ihre physische Erscheinung und Persönlichkeit. Wir gehen davon aus, dass diese permanent sind. Veranschaulichen wir das mal anhand von ein paar Beispielen:

Wenn du heute intelligent bist, wirst du dann auch morgen noch intelligent sein? Ja, wahrscheinlich schon.

Wenn du blond bist, wirst du dann auch morgen noch blond sein? Davon gehen wir aus. Aber was ist, wenn du deine Haare färbst? Tut uns leid, wenn dich das jetzt verwirrt aber für uns ist die Haarfarbe etwas permanentes, deshalb nutzen wir hier ser.

Mi piso es grande y moderno. (Mein Apartment ist groß und modern.)

Shakira es alta, rubia y muy guapa. (Shakira ist groß, blond und sehr hübsch.)

Mi novio es cariñoso y muy romántico. (Mein Freund ist fürsorglich und sehr romantisch.)

besitz

Für Spanier sind ihre Berufe sehr wichtig. Traditionell gesehen hat man einen Beruf ein Leben lang; heutzutage ist das nicht mehr ganz so streng, wir haben jedoch immer noch Karrierewege denen wir uns verschreiben. In diesen Fällen benutzen wir ser.

Yo soy profesora. (Ich bin Lehrer.)

Mi novio es arquitecto. (Mein Freund ist Arichtekt.)

Madonna y Lady Gaga son cantantes. (Madonna und Lady Gaga sind Sängerinnen.)

Denk dran! Im Spanischen brauchen wir keinen definierten Artikel “un/ein” vor dem Beruf. Anstatt “Juan es un taxista”, sagen wir “Juan es taxista”.

eigenschaften

Nochmal, wenn wir etwas beschreiben: Die Höhe, Form, Größe, Farbe und das Material, benutzen wir ser. Wenn du darüber nachdenkst, die meisten Charakteristika ändern sich nicht, oder?

La mesa es de madera. (Der Tisch ist aus Holz.)

El coche de Cristina es rojo. (Cristina’s Auto ist rot.)

zeit

Meistens benutzen wir ser wenn wir über Zeit, Datum und Jahreszeiten sprechen.

Es la una de la tarde. (Es ist ein Uhr nachmittags.)

Son las siete y cuarto de la mañana. (Es ist viertel nach sieben am Morgen.)

Hoy es 31 de agosto de 2018. (Heute ist der 31ste August 2018.)

¡Es primavera ya! (Es ist schon Frühling!)

Denk dran! Wenn wir über die Zeit reden wird die Stunde “eins” als Singular gesehen. Deshalb wird “ser” hier in der dritten Person singular konjugiert: es; die anderen Stunden (2, 3, 4, 5, etc.) stehen in der Mehrzahl “ser” und werden somit in der dritten Person plural konjugiert: son.

herkunft

Dieser Punkt ist am leichtesten zu behalten. Permanenter geht es kaum. Wenn du in Deutschland geboren wurdest, bist du deutsch und wirst auch morgen noch deutsch sein. Du wirst nicht eines Tages aufwachen und auf einmal englisch sein, oder?

Shakira es de Colombia pero vive en España. (Shakira ist aus Kolumbien und lebt in Spanien from.)

Yo soy española y mi novio es polaco. (Ich bin spanisch und mein Freund ist polnisch.)