Spanisch lernen mit Musik

Ohrwürmer sind die besseren Vokabeltrainer

Wer kennt sie nicht? Diese Lieder, die einem einfach nicht mehr aus dem Kopf gehen wollen. Einmal gehört, kannst du einfach nicht mehr aufhören, die Melodie zu summen.

Das sind die berühmt-berüchtigten Ohrwürmer!

Natürlich können Ohrwürmer nervig sein. Doch du kannst sie auch gut für dich nutzen: Und zwar beim Spanischlernen! Vergiss wochenlanges Vokabelnpauken und trockene Grammatikeinheiten.

Lerne la lengua española mit deiner spanischen Lieblingsmusik!

Lerne Spanisch wo immer du willst

Klar, es gibt viele Hörbücher oder spanischsprachige Dialoge, die du dir anhören kannst. Aber nichts macht so viel Spaß und gute Laune wie Musikhören!

Mit spanischen Liedern kannst du dein Hörverständnis üben – und das überall und wann immer du willst. Egal ob im Zug, beim Autofahren, beim Joggen oder bei der ersten Tasse Kaffee am Morgen. Musik begleitet dich überall hin!

Authentische Aussprache leicht gemacht

Bestimmt hast du das auch schon erlebt: Du büffelst Vokabeln, lernst Grammatik, liest Artikel und machst Übersetzungen, um eine Sprache zu erlernen.

Dann besuchst du voller Euphorie das jeweilige Land und verstehst im wahrsten Sinne des Wortes die Welt nicht mehr. Die Hälfte der Wörter kommt dir völlig fremd vor. Und wenn du einen grammatikalisch korrekten Satz sagst, wirst du schief angeschaut.

Die echte Aussprache lässt sich nur sehr schwer rein aus Büchern lernen. In spanischen Liedern dagegen werden bestimmte Redensarten und geläufige Wörter benutzt und du bekommst sofort ein Gefühl für die Sprache und ihren ganz eigenen Rhythmus.

Es ist so viel mehr als nur ein Lied!

Das Tolle am Sprachenlernen mit Musik ist, dass du jeden beliebigen Dialekt lernen kannst – egal ob mexikanisch, argentinisch oder andalusisch. Suche dir einfach einheimische Musiker aus und lass dich von ihrer Musik begeistern!

Du bekommst nicht nur ein Gefühl für die Alltagssprache, sondern lernst auch gleich die Kultur kennen.

Wie gehen Südamerikaner mit Liebeskummer um? Wie feiern Spanier ihre Partys? Die Sänger singen über ihr Leben und du kannst dabei Spanisch lernen.

Tiefgründige Einblicke in die Kultur und Geschichte Südamerikas geben z. B. Calle 13, eine Gruppe aus Puerto Rico. Besonders in ihrem Song “Latinoamérica” kannst du eine Menge über Themen wie Armut, Stolz und Gerechtigkeit lernen.

Hier findest du den Songtext.

Unbewusstes Einprägen

Dank der Synapsenbildung in deinem Gehirn, die von Melodie und Text angeregt wird, kannst du dir die Wörter und Sätze viel besser einprägen, als durch stures Auswendiglernen.

Dein ganzer Körper wird sich an das spanische Lied erinnern: Dein Kopf nickt zum Takt der Musik, dein Fuß wippt und deine Lippen formen spanische Wörter. Oft hast du sogar noch ein Bild dazu im Kopf und ganz sicher begleitet dich ein bestimmtes Gefühl bei jedem Song.

Du bist mit deinen Gedanken ganz bei der spanischen Sprache, nichts und niemand wird dich ablenken können!

5 Tipps, wie du am besten mit spanischen Liedern lernst

Bevor du dich an dein erstes spanisches Lied wagst, solltest du die folgenden Tipps beachten:

  1. Suche dir Lieder aus, die dir wirklich gut gefallen! Der Song soll dich zum Tanzen bringen. Die Melodie soll dir nicht mehr aus dem Kopf gehen und der Rhythmus deinen ganzen Körper vibrieren lassen. Dann wirst du dich auch an den Text erinnern. Du wirst das Lied wieder und wieder hören wollen, bis es zu einem richtigen Ohrwurm wird. Wir sagen nur “DESPACITO“. Dieses spanische Lied können wir wohl alle mitsingen.
  2. Am besten wählst du für den Anfang Musikvideos mit Untertiteln. So kannst du den Liedtext mitlesen und hast gleich die passenden Wörter zum Lied vor Augen.
  3. In ruhigen Liedern wie Balladen ist die Aussprache meist klarer und der Text wesentlich besser verständlich als beispielsweise in Raptexten. Starte mit Balladen und steigere dein Niveau stetig, solange bis du sogar Hip-Hop Lieder verstehst!
  4. Bist du Anfänger, so ist es ratsam, beim ersten Hören auf die dir bereits bekannten Wörter zu achten. Dann nimmst du das Wörterbuch zur Hand und schlägst alle dir unbekannten Wörter nach. So kannst du Schritt für Schritt dein Vokabular erweitern. Du wirst sehen, schon nach wenigen Liedern wirst du mehr und mehr Wörter wiedererkennen!
  5. Fortgeschrittene können sich schon eine Stufe höher wagen. Schreibe auf, was du hörst und kontrolliere gleich im Anschluss die Lyrics! So schlägst du zwei Fliegen mit einer Klappe: Du schulst zum einen dein Hörverständnis und gleichzeitig auch deine Rechtschreibung!

Eine Sprache zu lernen muss nicht schwer sein!

Lass dich nie stressen beim Lernen einer Sprache! Die Wissenschaft hat bewiesen: Je entspannter du bist, desto leichter wird dir das Lernen fallen und um so besser wirst du dein neues Wissen anwenden.

Wenn du Spaß am Spielen hast und du die Herausforderung liebst, dann solltest du dir dieses Internetportal nicht entgehen lassen: Mit lyricstraining.com kannst du auf spielerische Weise Spanisch mit Hilfe von Musikvideos lernen.

Du suchst dir einfach deine persönlichen Lieblingssongs aus und wählst dann deinen Spielmodus. Unter dem Musikvideo läuft der Songtext mit, allerdings als Lückentext. Als Anfänger füllst du erst wenige fehlende Wörter im Songtext aus. Je höher dein Level ist, desto mehr Wörter musst du in die Lücken einfüllen.

Probiere es gleich aus!

Kurzweilige Grammatikstunden

Mit spanischen Liedern kannst du aber nicht nur dein Hörverständnis schulen und dein Vokabular erweitern!

Zahlreiche Songs können dir auch dabei behilflich sein, deine Grammatikkenntnisse zu vertiefen. Im Internet findest du eine wirklich hilfreiche Seite mit spanischen Liedern zu ausgewählten Grammatikthemen, wie z.B. Futur, Gerund oder zu verschiedenen Vergangenheitsformen.

Setze deine Kopfhörer auf und los geht’s!

Potenzielle Ohrwürmer

Einen kleinen Vorgeschmack auf spanischsprachige Lieder mit Untertiteln findest du im nachfolgenden Block. Achtung, sie können zu wirklichen Ohrwürmern werden!

Darunter sind Gute-Laune-Hits, Reggaeton und vieles mehr. Probiere es einfach!

Hier findest du noch einmal die Links aufgelistet:

Viele spanische Klassiker aber auch aktuelle Hits kannst du dir hier anhören. Der Text läuft nicht im Video mit, sondern befindet sich daneben. Dies ist ideal für Fortgeschrittene, die das Gehörte gleich überprüfen wollen.

Du siehst also, es gibt jede Menge Möglichkeiten mit spanischen Songs Spanisch zu lernen. Geh einfach entspannt und mit Spaß an die Sache heran! 

Such dir deinen Ohrwurm aus und werde zum Spanischprofi!

2018-08-02T12:12:46+00:00
308 queries in 3,620 seconds.